Ergonomie

Der Mensch ist nicht zum Sitzen geschaffen, er ist konstruiert für Bewegung. Das lange Sitzen im Büro verursacht bei vielen Menschen massive Beschwerden. Tastatur / Bildschirm / Laptop nehmen die volle Aufmerksamkeit in Anspruch, die Wahrnehmung unseres eigenen Körpers geht verloren. Die ergonomische Gestaltung des Arbeitsplatzes ist von zunehmender Bedeutung.

Die Grundvoraussetzungen für ein Arbeiten ohne Beschwerden ist die individuelle Anpassung des Bürosessels, der Tischhöhe, Tastatur, Maus und Bildschirm. Sie können selbst was beitragen zu Ihrem Wohlbefinden, wir zeigen worauf es ankommt, auf Wunsch auch bei Ihnen, an Ihrem Arbeitsplatz.

Funktions-
gerechte Einstellung der bestehenden Arbeitsmittel

Ihre optimale Sitzposition liegt uns ganz besonders am Herzen – Sie müssen wissen: ein ergonomisch an Ihren Körper angepasster Stuhl mit einem passenden Steh-Sitzarbeitsplatz reduziert nicht nur die Rückenschmerzen, sondern lässt Sie auch mit mehr Spaß und bis zu 36 % besserer Performance im Büro arbeiten. Dazu passend noch 1-2 bürogeeignete Übungen und Sie gehen ebenso entspannt nach Hause, wie Sie gekommen sind. Mehr Gesundheit und mehr Leistung – wer will das nicht Selbst erleben?

Individuell abgestimmte Übungen im Arbeitsalltag

Sitzen Sie den Großteil des Tages am Schreibtisch, dann sind Verspannungen und Nackenschmerzen sicher ein ständiger Begleiter. Dabei können schon ein paar Minuten Übungen pro Tag helfen, diesen Schmerzen entgegenzuwirken. Zudem wirken sich diese kleinen Übungen auf Leistungsfähigkeit und Konzentration aus. Ich gebe Ihnen gern ein paar einfache Übungen an die Hand, die Sie im Büro oder zu Hause ausüben können. Ihr Körper wird es Ihnen danken.

Arbeitsplatz-Beurteilung

Ich sehe jeden meiner Patienten/ Kunden als Individuum. Denn nur, wenn Sie Ihre persönlichen Gefahrenquellen kennen, können wir gezielt daran arbeiten. Gemeinsam mit Ihnen erörtern wir Ihr Arbeitsumfeld und erarbeiten das passende Konzept zur Neugestaltung. Dafür werden je nach Berufsgruppe vorwiegende Körperhaltung, Bewegungsradius und Arbeitsumgebung analysiert und daraus gesundheitsförderliche Arbeitsbedingungen abzuleiten. Dies bedeutet, dass der Hauptanteil der täglichen Arbeitszeit im Wechsel von Arbeiten im Sitzen, Stehen und Gehen gestaltet werden sollte.

Meine

Angebote

Gruppe
Gruppenarbeiten
Nach Anfrage
Weiterbildung
Seminare
Nach Anfrage
Themenstellung
Vorträge
Nach Anfrage

Interessiert Sie ein anderes Thema? Wir stellen mit Ihnen ein auf Sie zugeschnittenes, individuelles Angebot inklusive Therapieplan zusammen.